Richthofenstraße 67, D-28759 Bremen +49 421-6969 8050 +49 170-9638057 info@volker-koelling.de

buten und binnen

Seit Oktober 2018 produziere ich wieder Beiträge für das Radio Bremen TV-Regionalmagazin „buten un binnen“.
Diese finden Sie mit den Links zur ARD-Mediathek. Die älteren Produktionen finden Sie weiter unten.


Mit auf dem Häcksler
Einen Erntesonntag lang durften wir auf einem Hof in Borgfeld die Maisernte begleiten. Mit GoPro-Actioncams am Häcksler, zwei Drohnen am Himmel und Kameramann und Tonfrau auf dem Trecker. Hier geht es zum Ergebnis unserer Materialschlacht auf dem Maisfeld. (Filmstart bei 12:33)
Beitrag ansehen
Fünf Jahre Streit ums Watt
Jetzt liegt die neue Befahrensordnung für das Wattenmeer im Entwurf vor. Und die Wassersportler sind schlicht empört über all die Einschränkungen, die ihnen gemacht werden sollen. Unser komplett bei Volker Kölling coast communication produzierte Filmbeitrag lief bei "buten un binnen“.
Beitrag ansehen
Blockland-Marathon ausgebucht
Idealbedingungen beim 26. Blockland-Marathon: Kein Wind, die Strömung immer von hinten. Da schafften die meisten der 100 Teilnehmer die 40-Kilometer Distanz.
Beitrag ansehen
Christo goes Blumenthal
Wie schon bei der Verhüllung des Reichstags 1995 liefert die Firma Gleistein Ropes die Seile zur Verhüllung des Triumpfbogens in Paris.
Beitrag ansehen
Umjubelte Ankunft
Mit so einem Empfang in Bremerhaven hatte auf der „Schulschiff Deutschland“ niemand gerechnet: Und wir waren als einziges Kamerateam an Bord eingeladen und so ganz nah dran an Crew und Schiff, wie hier zu sehen ist.
Beitrag ansehen
Der Kamin qualmt nicht mehr
Bremens höchster Schornstein wird nie mehr qualmen: Am 7.7. hatte das größte Steinkohlekraftwerk der swb seinen letzten Tag Bereitschaft. Den Film zu dieser Stilllegung kann man sich hier ansehen.
Beitrag ansehen
Speedboote für den Sportblitz
Norddeutschlands Thundercat-Szene hat sich zur Weserausfahrt getroffen. Wir waren für den Radio-Bremen-Sportblitz mit mehreren Kameras dabei, wie man hier sehen kann.
Beitrag ansehen
Bremer Hilfe für Beirut
Wie die Bremer Reederei Combilift aus der Firmengruppe Harren&Partner im Beiruter Hafen nach der Riesenexplosion aufräumt, erzählt ein Film und ein Online-Dossier von buten un binnen.
Beitrag ansehen
Film zu Knoops 200. Geburtstag
Die Umrisse von seinem Schloss Mühlenthal in St. Magnus sind heute noch zu sehen: Baron Ludwig Knoop wäre am 15. Mai 200 Jahre alt geworden. Wir begeben uns auf die Spuren eines der reichsten Deutschen seiner Zeit, der praktisch die komplette russische Textilindustrie aufgebaut hat.
Beitrag ansehen
Fährfahrten für den NDR
Mit der Bremedia aus der Radio-Bremen-Firmenfamilie war Volker Kölling als Autor für den NDR unterwegs zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel: "Anpacken für die Jungfernfahrt“ heißt der Film, den man sich hier ansehen kann. Zwei Monate Arbeit im Winter an der Wasserkante.
Beitrag ansehen
Mitglieder entscheiden den Standort
Der Deutsche Schulschiffverein lässt seine 270 Mitglieder schriftlich bis zum 10. April abstimmen, wo die „Schulschiff Deutschland“ in Zukunft ihren Liegeplatz haben soll: In Vegesack oder in Bremerhaven. Es fliegen die Fetzen, wie man hier im Film mitbekommt.
Beitrag ansehen
Die Bagger und das Haven Höövt
Nun wird es wirklich plattgemacht: Das Vegesacker Einkaufszentrum Haven Höövt. Wir waren für eine Baustellenreportage dabei. Neu an der Kamera: Alcke Mertens, Lür Wangenheim (rechts) war Drohnenpilot, Veit Klück der gute Ton und Maren Kaspar hatte ihren ersten Reportageschnitt.
Beitrag ansehen
Vinyl stirbt nicht aus: So entstehen Schallplatten in Diepholz
Handarbeit für den Rock: 140 Menschen sorgen bei Pallas in Diepholz dafür, dass die Menschen Metallica und ACDC immer noch auch auf Schallplatte hören können.
Beitrag ansehen
Nix wie in die Karibik
Die Crew der „Klara“ hat den Mast noch gelegt: Über Kanäle und Flüsse soll es ins Mittelmeer gehen und dann weiter Richtung Karibik. Immer wieder verzögert sich das Datum der Abfahrt, aber die Route steht.
Beitrag ansehen
Wie kommen Jugendliche in eine intensivpädagogische Einrichtung?
Kinder und Jugendliche, die rauchen, Alkohol trinken, Drogen nehmen, unbändig aggressiv sind oder schlicht alle Regeln brechen: Wie sieht der Weg von schwer erziehbaren Kindern und Jugendlichen aus? Wie wird entschieden, ob sie eine intensivpädagogische Betreuung bekommen?
Beitrag ansehen
Bremer Jugendhilfe-Einrichtung "Feuerwache" sorgt weiter für Streit
Kinderwohlgefährdung liegt für alle Bewohner der "Feuerwache" vor, lautet der Vorwurf ehemaliger Mitarbeiter. Das Jugendamt sieht das anders.
Beitrag ansehen
Ein Fotoschatz im Film
Inge Voigt-Köhler und Diethelm Knauf haben in der Edition Temmen ein tolles Fotobuch über die Anfänge des Wassersports in Bremen veröffentlicht. Die 1500 Aufnahmen aus dem Nachlass des Bremer Kanu-Clubs sind auch Grundlage unseres Films bei buten un binnen. Tagesaktuell produziert mit der tollen Kamera-Assistentin Ruth Reeh-Georgi. Danke ans Landesfilmarchiv!
Beitrag ansehen
Wochenserie: Nach der Tat
Wir haben wieder einmal an einer Wochenserie für „buten un binnen“ mitgearbeitet. Sie heißt „nach der Tat“. Wir lassen einen Drogensüchtigen und Mehrfachstraftäter von seiner Zeit im Gefängnis berichten. Und wir zeigen, was kommt, wenn es auf Bewährung in die Freiheit geht.
Beitrag ansehen
Missstände in Jugendhilfe-Einrichtung?
Zwei ehemalige Mitarbeiter erheben schwerwiegende Vorwürfe gegen die Jugendhilfe-Einrichtung Feuerwache der IKJF. Das Ergebnis einer mehrmonatigen Recherche sehen sie hier. Und es geht bald weiter: Die CDU hat Akteneinsicht im Fall eines Zehnjährigen beantragt, der unter merkwürdigen Umständen in der Einrichtung für 12- bis 16jährige gelandet ist. Hier sehen Sie die vier Filme aus der ersten Novemberwoche.
1. Beitrag
2. Beitrag ansehen
3. Beitrag ansehen
4. Beitrag ansehen
Kunststoffmüllberg durch Corona
Corona bringt die Kreislaufwirtschaft an den Rand - kein Konzern will Kunststoff noch recyceln, wenn neuer durch den gesunkenen Ölpreis viel billiger ist. Das Ergebnis einer intensiven Recherche kann man sich hier ansehen.
Beitrag ansehen
Findelkinder willkommen
Mit Reiher-Rettung fing es an. Doch inzwischen retten die Hartmanns aus Meyenburg Wildtier-Findelkinder jeder Art, wie hier zu sehen ist.
Beitrag ansehen
Ein Warntag der nicht warnt
Der bundesweite Warntag ist gefloppt. Selbst die App alarmierte erst nach Ende der Alarmzeit, wie unser Film hier zeigt
Beitrag ansehen
Kaisenhäuser: Abriss oder Erhalt?
Die Kaisenhaus-Problematik und der Stand der politschen Diskussion dazu beschäftigt uns als letztes Thema im Juli: Als Film und als Online-Reportage für „buten un binnen“. In der Kombination mit einem Faktenblock eine tolle Kombination, um ein Thema ausführlich zu beleuchten.
Beitrag ansehen

Wochenserie „Ab ins Grüne - nach Walle“


So entsteht ein neues
Naherholungsgebiet in Bremen
Aus dem Bremer Westen mit 4.500 Parzellen und 14 Kleingartenvereinen soll langsam das Naherholungsgebiet West für alle Bremer entwickelt werden.
Beitrag ansehen
Das Naturerlebnis "Bremer Westen"

Beitrag ansehen
Die Waller Fleetkirche:
Eine Notkirche für Vertriebene und Ausgebombte
Beitrag ansehen
Die Kaisenhäuser im Bremer Westen und ihre Geschichte

Beitrag ansehen
Bremer Westen im Wandel:
Diese Projekte erschaffen ein Erholungsgebiet

Beitrag ansehen
Hier entsteht ein Bremer Naherholungsgebiet
Es wird noch Jahre dauern, bis Bremens grüner Westen als echtes Naherholungsgebiet von allen akzeptiert ist. Aber es gibt einen Plan dafür.
Beitrag ansehen
Das sind Umweltsenatorin Schaefers Pläne fürs Naherholungsgebiet West

Beitrag ansehen

Wochenserie „Auf dem Wasser“


Wassersport-Stadt Bremen:
Was sich die Vereine wünschen
Beitrag ansehen
Endlich wieder Boot fahren:
Bremens Wassersportler in ihrem Element
Beitrag ansehen
Kontrollfahrt
mit der Bremer Wasserschutzpolizei
Beitrag ansehen
Lust auf Paddeln:
Unterwegs auf Bremens Wasserwegen
Beitrag ansehen
Nach 8 Wochen Warten:
Die Saison am Yachthafen in Hasenbüren startet.
Beitrag ansehen

„bubi“-Wochenserie aus Home-Office

Für die Produktion der „buten un binnen“-Wochenserie sollte der Videojournalist möglichst gar nicht den Sender betreten.

Und Dank der Tonfrau Alcke Mertens und der beiden Redakteurinnen Martina Theis und Marianne Strauch, Ton-Ing Hajo Burgdorf, UHD Christian Brandt, sowie Chefin vom Dienst Kirstin Hartje hat das dann am Ende sogar geklappt: Und das auch noch in der Rekordzeit von zehn statt 21 Tagen von Planung bis Ausstrahlung.

Danke an alle und hier sieht man die Ergebnisse, alles selbst gedreht, selbst geschnitten und selbst vertont:



Spargel-Hof Appel hofft auf Hilfe
Seit Wochen fordert Sascha Appel immer wieder Hilfe aus Osteuropa für seine Spargelernte an. Aber es kommt keiner und so müssen es deutsche Helfer richten.
Beitrag ansehen
Regionale Landwirtschaft ist Trumpf
Heike Klatte kommt mit Hofladen, Kuhwirtschaft und Marktstand auch in Coronazeiten ganz gut über die Runden und beim Gemüse-Abo in Dörverden verzeichnen sie als Bringdienst für Bio-Produkte Rekordumsätze.
Beitrag ansehen
Auch die Bauern fürchten Corona
Wer seine Milch im Hofcafé vermarktete mit eigenem Eis und Torte, Ferienwohnungen und Reitstunden anbot, galt lange als schlauer Bauer. Genauso wie Spezialisten in Milchviehzucht oder Geflügel. Nun zeigte sich, dass Corona auch für Bremens Bauern vieles schwieriger gemacht hat.
Beitrag ansehen
Preise bleiben stabil
Wir gucken in Coronazeiten einmal genau auf die Entwicklung der Preise für landwirtschaftliche Produkte. Und dafür können wir „real“-Kauf davon sogar überzeugen, uns einmal in einem Markt und sogar im riesigen Frischelager drehen zu lassen.
Beitrag ansehen
Unwägbarkeiten für die Bauern
Sie sind alle noch ziemlich cool, die Bremer Bauern. Aber doch sorgen sich viele, dass Corona-Restriktionen auch Ihnen nicht mehr allzu lange das Geschäft unsicher machen dürfen. Zu wackelig sind die exportabhängigen Milch- und Viehpreise. Im Studio spricht dazu Christian Kluge, der Geschäftsführer des Bremer Bauernverbandes.
Beitrag ansehen
Streit um Stockwerke

Kein Hochhaus zwischen den Denkmälern Alter Speicher und „Schulschiff Deutschland“ fordert jetzt eine Bürgerinitiative und startet eine Petition. Auch der Landesdenkmalpfleger und der Schulschiffverein sind gegen die Pläne des Projektentwicklers und fordern maximal fünf statt der geplanten neun Stockwerke. Den Film mit tollen Drohnenaufnahmen gibt es hier zu sehen.

Beitrag ansehen

Gift aus dem Container

Beim Öffnen entweichen Containern mitunter gesundheitsschädliche Dämpfe. Wir waren für buten un binnen unterwegs mit dem Zoll, der seine Leute mit elektronischen „Nasen“ schützt und haben die Umweltchemiker vom Lafu über unglaubliche Funde berichten lassen. Die ganze Story gibt es hier.

Beitrag ansehen

Zur ältesten Zunft Bremens

Die Fischeramtsrolle ist 500 Jahre alt und regelte jahrhundertelang, was bei der Fischerei auf der Weser erlaubt war und was nicht. Für „buten un binnen“ war die Übersetzung der alten Schrift im Staatsarchiv ein Anlass, uns mal der Geschichte auf den Grund gehen zu lassen: Hier ist das Ergebnis zu sehen und zu lesen.

Beitrag ansehen

Training für Segler: Überleben auf hoher See

Der Weltseglerverband will Segler fit machen für Stürme auf hoher See. Deshalb hat er ein Regatta-Sicherheitstraining für Offshore-Segler eingeführt.

Beitrag ansehen

Rumpf der Franzius gammelt

Sie hat Wasser gemacht und bei der Überprüfung in der Werft kam dann die böse Überraschung: Die Formverleimung der „Franzius“ hat sich teilweise aufgelöst. Wasser sitzt tief im Rumpf, der nun saniert werden muss. Den Film dazu sehen Sie hier, den Link zum Online-Essay finden Sie hier.

Beitrag ansehen

Letztes Mal Livemusik im Muddy

Beim letzten Konzert im legendären Vegesacker „Muddy“ haben die Deutschrocker von Crossfire „Tschüss“ gesagt. Wir waren mit der Kamera im Getümmel. Den Bildbeweis sehen Sie hier.

Beitrag ansehen

Boxenstopp für eine Bahn

In der Formel eins liegt der Rekord für einen Räderwechsel bei unter zwei Sekunden. Für eine 46-Tonnen-Straßenbahn der BSAG benötigt das Team in der Werkstatt einen halben Tag. Wir haben für die „buten un binnen“-Wochenserie „Mit Bus und Bahn“ zugeguckt, wie man hier sehen kann.

Beitrag ansehen

Hybrid mit Dampf unter Segeln

Die erste „Bremen“ des Norddeutschen Lloyd war noch ein Hybrid aus Dampf- und Segelschiff. Warum aus der „Bremen" von 1856 keine Legende wurde, erfahren Sie hier samt Video.

Beitrag ansehen

Ein Bremer rettet Hamburgs Messe

Torsten Conradi hat sich als Präsident des Deutschen Boots- und Schiffbauerverbandes vor zwei Jahren die Verantwortung aufbürden lassen, die Nachfolgemesse zur hanseboot zu organisieren. Im zweiten Jahr entwickelt sich die Hamburg Boat Show jetzt weiter zur Fachmesse der norddeutschen Wassersportszene.

Beitrag ansehen

BLG macht deutschlandweit Logistik

Es war ein spannender Streifzug mit der Kamera einmal durch Deutschland: Wir haben mit Kamera und Drohne die andere Seite der BLG festgehalten - jenseits von Container- und Autogeschäft. Überall in Deutschland macht die BLG die Logistik für andere. Das brachte in 2018 immerhin 650 Millionen Euro an Umsatz. Ein „buten un binnen“-Extra von Elke Prillwitz geschnitten, das es hier zu sehen gibt.

Beitrag ansehen

So fürstlich residierte Baron Knoop

Ein Steinrund erinnert nur noch daran, dass im grünen St. Magnus mal das Schloß des Baron Ludwig Knoop gestanden hat. Ein „buten un binnen“-Film, Kamera und Drohnenkamera: Volker Kölling.

Beitrag ansehen

Wie wird man Weltumsegler?

Klaus Tietze trainiert seine Kunden von „cat sale“ für den großen Traum mit anderen Profiseglern beim Outremer-Cup in Südfrankreich. Wir waren Pfingsten 2019 mit unserer Drohne und unseren Kameras auf und unter Wasser für Radio Bremen Fernsehen dabei. Herausgekommen ist ein zwölf Minuten Sommer-Extra.

Beitrag ansehen

Stau am Sperrwerk
Morgens kam die Klage der Segler über die verlängerte Sperrung am Lesumer Sperrwerk. Abends war der Beitrag dann schon bei „buten un binnen“ zu sehen.

Beitrag ansehen
Hahnfeld zieht um

Weil er zu viel Arbeitszeit im Stau steht, zieht Carsten Burfeind mit Hahnfeld-Masten um: Aus dem Eigentum in Burg in eine angemietete Halle nach Groß Mackenstedt.

Beitrag ansehen

Exportstopp schadet Lürssen
Geschäfte im Rüstungssektor mit Saudi Arabien sind riskant. Der Exportstopp für Patrouillenboote trifft Lürssens Werft in Wolgast.

Beitrag ansehen
Die Schlepperstory
Unsere Reportage vom Hafen-Schlepper in Bremerhaven für Radio Bremen.

Beitrag ansehen
Müllfischen vor Borkum
Die über Bord gegangenen Container der „MSC Zoe“ lassen sich nicht mehr heile bergen. Wir waren für buten un binnen dabei als die niederländischen Berger vor Borkum nur noch Schrott und Müll zu fassen bekommen haben.

Beitrag ansehen
Wer braucht Glasfaser
Ein Gigabyte pro Sekunde - solche Datentransferleistungen klingen verlockend. Aber wer braucht das ultraschnelle Internet wirklich. Wir haben für „buten un binnen“ einen Schwerpunkt zum Thema beigetragen, den man hier anschauen kann.
Start:9:14

Beitrag ansehen
Vor jeder Schiffsgeschichte
muss es eine Werft geben, die das Schiff baut. Bremen war immer ein Werftenschwerpunkt. Wie es war und wie es ist, haben wir mit Experten auf der „Alexander von Humboldt“ geklärt. Den ganzen Sendungsschwerpunkt für „buten un binnen“ kann man sich hier ansehen.
Start:11:40
.
Beitrag ansehen
Berufsschule Schulschiff Deutschland
Über 10 000 Menschen sind seit 1927 auf der „Schulschiff Deutschland“ ausgebildet worden. Die ganze Story erzählen wir in der „buten un binnen“-Wochenserie Schiffsgeschichten.
Start:10:07
.
Beitrag ansehen
Eine Queen wird geliftet
1986 kommt der Luxusliner QE2 auf die Lloyd Werft. Die Bremerhavener schaffen das Wunder, das komplett von innen neu aufgebaute Schiff binnen 179 Tagen fertig zu bekommen. Mit viel Material, das seinerzeit die Altvorderen von RB für einen 47 Minuten langen Film zusammen gesammelt haben.
Start:13:20
Beitrag ansehen

Ältere Beiträge: